www.miba.de
 
 

T4T Technology for trains

 
  Vorherige Neuheiten 07/07Nächste  
 

* Inhaltsübersicht

* What's new?
Inhalte
* MIBA aktuell
* MIBA Spezial
* Neu im Handel
* Teststrecke
* MIBA Events
Shopping
* Verlagsprogramm
* MIBA-Partner
* MIBA Kleinanzeigen
* Hersteller A-Z
* Händler A-Z
Service
* NEM (Morop)
* Feedback
* Mailing-Liste
* Sitemap
* MIBA Inline
* Downloads
* Links
* Media-Daten
 
 

DCC-Lokdecoder für die Drecksarbeit

[Abbildung des vorgestellten Produkts] Der Lokdecoder LD-1 von T4T versteht das weitverbreitete DCC-Format und bietet eine Vielzahl nützlicher und interessanter Funktionen. Zusammen mit einem Energiespeicher lassen sich Loks auch auf verschmutzten bzw. korrodierten Gleisen ohne Probleme fahren. Eine weitere Eigenschaft ist der Anschluss eines externen Geschwindigkeitssensors, mit dessen Hilfe beispielsweise die Drehzahl eines Zahnrades kontrolliert und somit über die Lastregelung die Geschwindigkeit noch präziser konstant gehalten wird als mit den üblichen Lastregelungsverfahren. Diese Eigenschaften sind auch im analogen Gleichstrombetrieb wirksam. Des Weiteren bietet der Decoder acht Funktionsausgänge und einen Anschluss für eine vom Stirnlicht unabhängige Schlussbeleuchtung. Weitere Möglichkeiten erschließen sich mit Verwendung der Kupplung UK-1 und Universaldecoder WD für Personenwagen. Eine ausführliche Vorstellung erfolgt in einer der kommenden MIBA-Ausgaben.
Hersteller:  T4T Technology for trains
Baugröße:  H0
Bestellnummer:  LD1-Hobby und Energiespeicher LD-SC/B3
Preis: je 79,00 EUR 
Bezugsquelle: Erhältlich bei
T4T Technology for trains GmbH
Graue-Burg-Str. 24-26
53332 Bornheim-Sechtern
www.tec4trains.de

[Zum Seitenanfang]  
Impressum
© 1997-2014 by MIBA Miniaturbahnen
Konzept und Umsetzung
von IWI GmbH
webmaster@MIBA.de